Showturnen 2018

Turnerinnen präsentieren ihr Können

Am vergangenen Sonntag zeigten die Turner des TV Ebern ihren Verwandten, Freunden und Bekannten was sie im Training gelernt haben. Das Publikum in der gutbesuchten städtischen Turnhalle Ebern war restlos begeistert.

Eines der Highlight dabei war der gemeinsame Auftritt aller Wettkampfturner. Beim fließendem Bodenturnen gaben die Turner von 6 bis zwanzig Jahren ein tolles Gesamtbild.

Doch auch die Kleinkinder unter der Leitung von Trixi Neubauer und Rolf Luther zeigten beachtliches Können und turnten zur Musik von Biene Maja auf Langbänken und Kasten. Die Mädchen im Grundschulalter von Hanne Müller und Sandra Döhler-Müller begeisterten mit Turnübungen an den Ringen und am Boden.

Die kleinen Wettkampfmädels unter der Leitung von Emma und Steffi Waiblinger zeigten zusammen mit 4 älteren Turnerinnen ihr Akrobatik am Boden. Die Nächstälteren hatten mit Anna Neubauer und Sandra Heymann verschiedene Übungen mit Gymnastikbällen einstudiert. Die Ältesten Turner des TV Ebern zeigten u.a. tolle Sprünge auf dem Minitrampolin.

Außerdem stellte Trainer Mark das Training an verschiedenen Stationen vor. Die Turnerinnen der verschiedenen Altersstufen zeigten währenddessen an Beispielen den Weg von der Vorübung zur perfekten Ausführung.

Auch das Wettkampfgeschehen wurde den zahlreichen Zuschauern präsentiert. Die Turnerinnen zeigten jeweils verschiedene P-Übungen am Stufenbarren, am Boden und am Schwebebalken.

Zum Abschluss machte Trainer und Abteilungsleiter Mark Waiblinger nochmal gesondert auf die geplante Anschaffung einer Air Track aufmerksam. Die mit Luft gefüllte Matte sorgt dafür, dass die Turner äußerst gelenkschonend trainieren können. Dazu werden momentan Spenden gesammelt.

Mit einem abschließenden Dank an den vielen ehrenamtlichen Helfern endete das kurzweilige Programm. Besonders herauszustellen sind dabei Mark und Emma Waiblinger. Vater und Tochter haben gemeinsam das Showturnern geplant, geübt und durchgeführt. Für die vielen Zuschauer war es ein spannender, interessanter und abwechslungsreicher Nachmittag.

Text und Bilder Jule Müller

 

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.