Turnwettkampf Rückrunde 2017 in Schweinfurt

die ältesten Turner des TV Ebern: v.l. Lara Berwind, Christina Lurz, Anja, Geuß, Inka Amend, Jana Werner, Sina Müller, Emma Waiblinger, Maike Werner

 

Die Turnabteilung des TV Ebern war auch in diesem Jahr wieder bei dem Mannschaftswettkampf des Turngau Schweinfurt gut vertreten. So brachten die Mädchen des TV Ebern auch die Rückrunde gut hinter sich . Obwohl die langjährige Trainerin Ursula Werner, wegen ihres Umzugs, die Mannschaften nicht weiter betreuen kann, konnten einige Erfolgsmeldungen nicht auf sich warten lassen. Besonders erfolgreich war die Mannschaft in der Altersklasse 1999 und älter, denn sie erreichten wie bereits in der Hinrunde den ersten Platz. Neben Maike und Jana Werner komplettierten zwei äußerst begabte Turnerinnen aus Sand die Mannschaft.

Auch das Ergebnis der Gruppe mit den Jahrgängen 2001 bis 2003, Platz fünf in der Mannschaftswertung trotz starker Konkurrenz, kann sich sehen lassen. Neben Emma Waiblinger, die Platz fünf in der Einzelwertung erreichte, turnten Sina Müller, Inka Amend, Lara Berwind, Christina Lurz und Anja Geuß. Letztere konnte verletzungsbedingt nicht alle Übungen mitmachen. Trotzdem konnte die Mannschaft ihre sehr gute Platzierung der Hinrunde halten.

Auch die Mannschaft im Jg. 2004/05 (Jule Derra, Emilie Mölter, Angelina Heymann, Laura Köhler, Johanna Weiß, Pamina Schon, Emma Komossa, Lena Wachter) konnte ihren fünften Platz aus der Rückrunde halten und so ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.

Die nächstjüngere Mannschaft (Ruth Baiersdorfer, Julia Seifert, Mia Hahnlein, Eileen Derra; Jg. 2006/07) hatte wegen zwei krankheitsbedingten Ausfällen (Pia Kühnel und Sophie Mayer) etwas Pech . Trotzdem schafften sie es auf einen tollen fünften Platz, bei ebenfalls starker Konkurrenz. Dafür sorgte vor allem Ruth Baiersdorfer mit einem zweiten Platz in der Einzelwertung.

Auch ihre Schwester Helena Baiersdorfer belegt den zweiten Platz in der Einzelwertung. Somit schaffte es die Mannschaft im Jahrgang 2008/2009 (Katharina Weiß, Eva Mölter, Alina Schwab, Luisa Kammer und Lavinia von Rothenhan) auf den dritten Platz in der Mannschaftswertung und das trotz neun Konkurrenten. „Eine super Mannschaftsleistung“, beurteilt Trainerin Sandra Heymann.

Elin Hahnlein, Jenny Schmitt und Anna-Lena Vollert (Jg.2010) konnten aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Maja Waiblinger nur zu dritt antreten. Trotzdem schafften es die jungen Turnerinnen auf den vorletzten Platz, obwohl alle anderen Mannschaften zu fünft antraten.

Somit konnten die Turnerinnen vom TV Ebern eine erfolgreiche Saison abschließen und sich gleichzeitig auf die Wettkämpfe im nächsten Jahr vorbereiten, um ihre guten Leistungen weiterhin zu optimieren.

Mannschaft 1999 u. älter: v. l. Melanie Pörtner, Jana Werner, Maike Werner, Sarah Krines

Mannschaft 1999 und älter: v.l. Jana Werner, Melanie Pörtner, Sarah Krines, Maike Werner

Mannschaft Jg. 2001-2003: v.l.. Lara Berwind, Anja Geuß, Christina Lurz, Inka Amend, Emma Waiblinger, Sina Müller

Mannschaft 1999 und älter: v.l. Melanie Pörtner, Jana Werner, Maike Werner, Sarah Krines

Text und Bilder: Jule Müller

 

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.