Vereinsehrenabend im Jahr 2010 beim TV Ebern

Im Jahr 2010 veranstaltete der TV Ebern einen Vereinsehrenabend. Hier wurden unter anderem langjährige Mitglieder geehrt. Höhepunkt des Vereinsehrenabends war wieder einmal die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an zwei verdiente Mitglieder, die sich in außergewöhnlicher Weise und über viele Jahre zum Wohle des Vereins eingesetzt haben.

Ehrenmitglieder des TV Ebern im Jahr 2010 - Norbert Glock und Maria Stahl

Ehrenmitglieder des TV Ebern im Jahr 2010 – Norbert Glock und Maria Stahl

Wie hoch diese Ehrung einzuschätzen ist, zeigt sich auch daran, dass sie nicht vom Vorstand oder Turnrat, sondern von der Mitgliederversammlung verliehen wird. Die Ehernwürde wurde Maria Stahl (Turnen) und Norbert Glock (Fußball) zuteil. Der Vorstand gab in seiner Laudatio dabei einen kurzen Überblick zu deren Tätigkeiten im Verein:

Frau Maria Stahl

Maria Stahl vom TV Ebern mit Fahne

Maria Stahl vom TV Ebern mit Fahne

Sie wurde aufgrund ihrer großen Verdienste um die Turnabteilung des TV 1863 Ebern zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Frau Stahl ist Mitglied des TV Ebern seit Januar 1950, also seit inzwischen 60 Jahren.

Sie hat lange Jahre das Mädchen- und Frauenturnen mit großem Erfolg geleitet. Im Protokoll der Mitgliederversammlung vom 07. Mai 1960 findet sich ein interessanter Eintrag. Hier stellt  der 1. Vorsitzende August Hermsdörfer fest, „dass die Turner durch den Saalabbruch im Streitsgarten ihren Turnsaal verloren haben. Der Turnbetrieb wird z.Zt. behelfsmäßig im Kreisjugendheim weitergeführt. Besonderen Dank sprach er dem Turnbruder Josef Schmitt und der Turnerin Maria Spitlbauer aus, die sich tatkräftig um den Turnbetrieb bemühten.“ Es war eine Zeit, in der es sicherlich nicht leicht war, den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten. Welch wichtige Rolle sie damals in der Turnabteilung hatte, wird aus den Bildern dieser Zeit deutlich.

Maria Stahl vom TV Ebern mit Turner-Mädchen

Maria Stahl vom TV Ebern mit Turner-Mädchen

Norbert Glock

Norbert Glock als Platzwart

Norbert Glock als Platzwart

Er wurde im selben Jahr wie Frau Stahl, also im Jahre 1950,  Mitglied des TV 1863  Ebern und er ist bis heute ein unersetzliches Mitglied der Fußballabteilung geblieben. Norbert Glock war selbst aktiver Spieler und lange Zeit Platzwart. Bereits im Protokoll der Turnratssitzung vom 02. April 1970 wird Norbert Glock als Platzwart erwähnt.

Seine ureigene Rolle aber fand er seit Jahrzehnten als Spielleiter der ersten Mannschaft.  Nicht einmal Erich Steppert konnte mir genau sagen, seit wann er dieses nervenaufreibende Amt ausübt. Und er sitzt auch heute noch bei jedem Spiel auf der Bank. Norbert hat die großen Erfolge miterlebt, aber auch Niederlagen und Abstiege mit den Spielern mitgetragen. Er hat mit vielen, vielen Trainern zusammengearbeitet und Generationen von Spielern begleitet und betreut.

Norbert Glock vom TV Ebern mit Fußball-Mannschaft

Norbert Glock vom TV Ebern mit Fußball-Mannschaft

Weitere Ehrungen

Mitgliederehrung beim TV Ebern im Jahr 2010

Mitgliederehrung beim TV Ebern im Jahr 2010

25-jährige Mitgliedschaft

Inge Amon, Rudolf Borst, Nicole Braunreuther, Barbara Gemein-hardt, Katharina Gemeinhardt, Maximilian Gemeinhardt, Matthi­as Glock, Jan Grübert, Holger Helbig, Hans Hennig, Karlheinz Hirsch, Jasmin Hofmann, Jo­hannes Klüpfel, Christian Krebs, Siglinde Krebs, Tanja Kreyer, Pe­ter Kühn, Carlo Matern, Willi Maurer, Lothar Müller, Karsten Opl, Erich Ott, Rainer Pfister, Christian Poli, Herbert Schmitt, Klaus Schober, Heike Schott, Wolfgang Schott, Roland Schüt­ze!. Bernhard Suppe). Klaus Voll­kommen Frank Ziegler
40-jährige Mitgliedschaft

Harald Amon, Gisela Dautel, Christa Dietz, Lieselotte Oietz, Jürgen Rnzel, Christian Friefi., Horst Hanke, Horst Heim, Rein­hard Hofmann, Friedhelm Kern, Karin Partsch, Ingeborg Persi-cke, Karl Prautsch, Rudi Rein­mund, Elfriede Sachs, Gerda Schnabel, Heinz Schnell, Martin Steppert

40 Jahre BLSV-Mitglied­schaft

Otto Bauer

Ehrungen aus Abteilungen

  • Schwimmen: Susanne Amend für ihre Trainertätigkeit, Maike Werner, Vanessa Förster, Seppi Weife und Eva Lang als heraus­ragende Schwimmer
  • Kegeln: Walter Pitterte und Waldemar Garreis für lange Jahre Riege- und Wartungsdienst in der Kegelbahn, eine weitere Ehrung ging an Thomas Hagel
  • Handball: Franz Weife und Oliver Hohmann

Weitere Ehrungen

  • Der Dank galt Hanne Körner für die Organisation des Sommerfestes,
  • Christiane Steppert (ehemaligen Abteilungsleiterin Volleyball)
  • Karsten Opl (ehemaliger Abteilungsleiter Fußball),
  • Hans-Jürgen Ritter (ehemaliger Abteilungsleiter Schach),
  • Den Ehrenamtspreis des Handballbezirks Oberfranken erhielten Eugen Batzner und Fritz Dürr
Mitgliederehrung von Sportlern und Abteilungsleitern des TV-Ebern im Jahr 2010

Mitgliederehrung von Sportlern und Abteilungsleitern des TV-Ebern im Jahr 2010

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.