Fußballspiel TV Ebern gegen Eintracht Frankfurt 1980

Anläßlich der 750-Jahrfeier der Stadt Ebern trug die Fußballmannschaft des TV Ebern am 24.07.1980 ein Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten und frisch gebackenen UEFA-Cup-Sieger von 1980 Eintracht Frankfurtaus. Dies war das erste Spiel auf dem damals neuen Schulsportgelände am Gymnasium. Die Zuschauerränge waren voll, da sich das ganze Umland auf den hochkarätigen Gegner freute. Auch wenn das Spiel mit 0:12 verloren ging, so war es dennoch eine große Sache für den Verein und die Fußballabteilung.

Bereits gegen 16:30 Uhr erwartete man die Bundesligamannschaft zu einem Empfang in der Hauptschule, wo die Gäste durch den 1. Bürgermeister Rolf Feulner und 1. Vorstand des TV, Erich Weber, empfangen und begrüßt wurden.

Fußballspiel TV Ebern gegen  Eintracht Frankfurt im Jahr 1980

Fußballspiel TV Ebern gegen Eintracht Frankfurt im Jahr 1980

Stehend v.l..n.r.: D. Feldbaum, SpL N. Glock, KH Dietz, Borchert, Körbel, Schneider, A. Schaller, Bum Kun Cha, M. Einwag, ?, M. Müller, D. Schmitt, B. Pezzey, H. Holzwarth, H. Schug, SR-Gespann: Neuberger, Reitzner, Schauer, Abt-L E. Steppert

Knieend v.l.n.r.: Neuberger, N. Nachtweih, G. Hölzenbein, Nickel, Loy, B. Müller, E. Wohl

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.